Sa, 02.07.2016 14 Uhr
Klettern als Familienevent
und Grillen

Der Landesverband „Jugendweihe Mecklenburg-Vorpommern“ e.V. unterstützt seit 01. August 2010 die Elterninitiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, konfessionell nicht gebundenen Familien  Angebote zur Jugendweihe und  zur offenen Jugendarbeit zu unterbreiten.

Ziel des ehrenamtlichen Wirkens in Ihrer Region soll es sein, 14jährigen Jugendlichen neue Kenntnisse auf den verschiedensten Gebieten zu vermitteln, ihnen Lebenshilfe zu geben.

Der Verein bietet seit seiner Gründung im Dezember 1990 eine breite und vielfältige Kinder- und Jugendarbeit an und ist als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und ausschließlich gemeinnützig tätig.

Die ehren- und hauptamtlich tätigen Mitglieder des Vereins wenden sich mit ihren Offerten an Kinder und Jugendliche vornehmlich im Alter von 14 bis 18 Jahren.

Im Sinne des § 75 KJHG entwickelt der Verein Angebote, die Jugendlichen helfen sollen, Verantwortungsgefühl für das eigene Handeln zu entwickeln, humanistische Vorstellungen und Normen ( wie z.B. Solidarität, Demokratie, Frieden, Gewaltfreiheit, Völkerverständigung) als eigene Orientierung für ein selbst bestimmtes Leben zu sehen, religiöse Überzeugungen zu respektieren und weltanschauliche Toleranz auszuüben sowie Unduldsamkeit gegen jegliche Art von Diskriminierung zu üben. Die Freizeitangebote des Vereins orientieren sich vornehmlich am § 11 Abs. 3 KJHG.

 Themen:

-       Politik, Parteien, Demokratie, Staat

-       Weltreligionen

-       Vergangenheit, (Besuch von Gedenkstätten für Opfer des Faschismus)

-       Gegenwart, (Besuch von Museen, Planetarium, Theater, Kino)

-       Zukunft (Besuch von Hochtechnologie-Unternehmen, Hoch- und Fachschulen)

-       Drogen- und Gewaltprävention

-       Integration von Aussiedlern und Asylbewerbern

-       Gesundheitserziehung

-       Berufsfrühorientierung

-      eigenes Erscheinungsbild